FREIZEITAKTIVITÄTEN FÜR FIRMEN

Sarlóspuszta Club Hotel – einer guten Party halber

Damit Unternehmen gut arbeiten können, ist es wichtig, dass die Mitarbeiter zusammen sind und auf ungezwungenere Weise Spaß haben, auch über den grauen Alltag hinaus. Eine organisierte Form davon könnte ein Teambuilding-Programm im Innen- oder Außenbereich, eine Gartenparty oder möglicherweise eine Jahresabschiedsparty sein. Das Fazit ist, dass jedes Team hervorragend dazu geeignet ist, Teams zu bilden, noch effektiver im Unternehmen zu arbeiten und das Engagement für das Unternehmen zu steigern.

All dies setzt jedoch voraus, dass die Bedingungen und die Organisation ausgezeichnet sind. Aufgrund unserer bisherigen Erfahrungen können wir mit Sicherheit sagen, die besonderen Anforderungen maximal erfüllen zu können. Einzelne Ideen sind nur durch Besinnung begrenzt.

 

OUTDOOR TEAMBUILDING

Ziel unserer Outdoor-Teambuilding-Programme ist es, nicht nur durch eine aktive Form der Erholung zu unterhalten, sondern jedem Teammitglied auch eine ungefähre Vorstellung von der körperlichen Ausdauer, Geschicklichkeit, Anpassungsfähigkeit und Konzentration sowie dem Teamgeist seiner Kollegen zu vermitteln.

All dies geschieht unter natürlichen Bedingungen, bei denen Teammitglieder (mit minimaler technischer Unterstützung) nur auf sich selbst und ihre Kollegen zählen können und häufig ihre Eignung für nicht alltägliche Umstände berücksichtigen müssen. Während der Durchführung stehen die Zusammenarbeit zwischen Partnern, eine effiziente Organisation von Arbeit und Aktivitäten sowie Unterstützung im Vordergrund. Die Länge der Programme und Aufgaben wird von den Bedürfnissen des Kunden und professionellen Überlegungen bestimmt.

Das Sarlóspuszta Club Hotel wünscht allen Teilnehmern nützliche Erfahrungen und Spaß!

PUßTAOLYMPIADE

Echte Prüfung, stimmungsvolles Teamspiel mit spektakulären Aufgaben und mit den charakteristischen Mitteln des Pußta-und Bauernlebens.Dieses Spiel ist geeignet, den Alltagstrott, die Hektik und den alltäglichen Stress loszuwerden.Dadurch können private und berufliche Freundschaften festgeschmiedet werden, und das Programm dient sogar zur Verstärkung der Zusammenarbeit bei der Firma und zu der der Ergebenheit an das Unternehmen. Teambildung: nach Besprechung (ideal in Paaren)

Wettkämpfe:

Equipageziehen:
Die Aufgabe besteht darin, eine Säule 15m von der Grundlinie entfernt umzufahren, dann zurück zur Grundlinie.Die Equipage wird von den Teammitgliedern gezogen bzw. geschoben; auf dem Kutscherbock sitzt ein Teammitglied.
Ziel: die Aufgabe in kürzester Zeit erfüllen.

Hufeisenwerfen:
Die Teams müssen abwechselnd je 4 abgetragene Hufeisen in einen Eimer voll vom Sand hineinwerfen.

Schubkarren-Slalom:
Es gibt 2 Parallelbahnen mit 4 Säulen, 4m voneinander entfernt.Diese Säulen müssen mit Slalomtechnik mit einem Schubkarren umgefahren werden.Der Fahrer ist ein Mann, " der Fahrgast" im Schubkarren ist eine Frau.

Heugabelwerfen:
Die Heugabel muss von der Grundlinie ab weggeworfen werden (Technik nach freier Wahl).Frauen erfüllen diese Aufgabe mit einem Besen.

Kegelabschlag:
Die Kegel sind auf je eine Säule gestellt.Diese müssen mit einer Hetzpeitsche herabgeschlagen werden.

Sich-aufs-Pferd-Schwingen-Kampf:
Im Moment des Starts muss man sich ohne Hilfe aufs Pferd schwingen - wenn es nicht geht, dann mit der Hilfe des Pferdehirten ("Tschikosch") -, dann wird das Pferd vom Pferdehirten eine gegebene Bahn entlang geführt.

Sacklauf:
Auf der Schubkarren-Slalom-Bahn muss man in einem Hafersack mit Slalomtechnik bis zum Ausgangspunkt laufen.

Seilziehen:
Zwei Teams messen sich miteinander am Seilziehen.

Das Gewinnerteam bekommt eine Belohnung! Schauplatz des Wettbewerbs ist die Pußta, beim Schlechtwetter die bedeckte Reitschule.

 


Drucken